picture by: mgraeber

Mein Konzept: Ganzheitlich

In meiner Funktion als Erzieherin habe ich in all meinen fast 30 Berufsjahren immer versucht, Kinder und Eltern in ihrer Ganzheit zu betrachten. Dazu sammelte ich möglichst vieler Aspekte und Zusammenhänge,  um mir  ein umfassendes, weitsichtiges Bild machen zu können. Nur so konnte ich die Kinder dort abholen, wo sie entwicklungsmäßig standen. Ganzheitliches Lernen ist ein Lernen mit allen Sinnen, mit Verstand, Gemüt und Körpern.

Seit 2009 berate ich als Selbstständige Farb-und Stilberatung nach einem ganzheitlichen Ansatz. Denn der erste Eindruck hat selten eine zweite Chance. Heute weiß ich um die wohltuende, sogar heilsame Wirkung von Farben!  Ich habe schon am eigenen Leib erfahren, wie entspannend es sein kann von sanften, beruhigenden Farbtönen umgeben zu sein oder wie anregend, wenn die Farben kräftiger sind. Die Farbe der Kleidung, der Wände und sogar die der Nahrung  kann zu einem körperlichen, aber auch emotionalen Wohlbefinden beitragen. Mit dem ganzheitlichem Ansatz kann ich auf ganz natürliche Weise mehr Anmut und Lebensfreude ins Leben bringen.

2013 habe ich die Ernährungsberatung hinzugenommen, da das Thema Ernährung auch mein privaten Interesses ist. Fehlernährung ist nicht nur spürbar sondern beeinträchtigt auch unser  Lebensgefühl. Auch hier habe ich den ganzheitlichen Ansatz gewählt, damit wir wieder in ein harmonisches und gesundes Gleichgewicht finden können.

2015 wurde ich auf Emmi-club aufmerksam und auch dieses System passt hervorragend in mein ganzheitliches Konzept. Denn schlechte Mundhygiene kann zu Verspannungen bis hin zur Schädigung der Muskulatur und der Gelenke im Gesichts-, Schulter- und Rückenbereich führen. Solche permanenten Schmerzen können die Lebensqualität beeinträchtigen.

 

Ihre Simone Gräber